Berkey®Store Filtres PF-2™
  • Berkey®Store Filtres PF-2™
  • Berkey®Store Filtres PF-2™
  • Berkey®Store Filtres PF-2™
  • Berkey®Store Filtres PF-2™

Nicht auf Lager
Nächste Ankunft wird nicht mitgeteilt
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine Benachrichtigung zu erhalten

PF-2™-Fluoridfilter

91,00 € Bruttopreis

PF-2™ x 2 Filter für Berkey® Wasserfilter

Entfernt Fluorid, Arsen und Schwermetalle
Verwendung in Verbindung mit Black Berkey®-Filtern
Filtrationsleistung: 3.800 Liter pro Paar
Für extrem reine Wasserqualität
6 Monate anteilige Garantie
Getestet, um den NSF / ANSI 53 Standard zu übertreffen

⚠️ SPRACHE FÜR DAS BENUTZERHANDBUCH AUSWÄHLEN

Sprache
Menge
Zeitweise nicht verfügbar

2 PF-2™ Filter Kit für Berkey® Wasserfilter

Die Zugabe von PF-2™-Filtern erhöht den Grad der Wasserfiltration, indem die folgenden unerwünschten Elemente absorbiert werden:

  • Fluorid, Natriumfluorosilikat, Fluorkieselsäure (auch bekannt als Fluorkieselsäure)
  • Arsen V und voroxidiertes Arsen III
  • Andere Restschwermetall-Ionen

Wenn Sie PF-2™-Filter einsetzen möchten, achten Sie darauf, dass Sie so viele PF-2™ wie Black Berkey® einsetzen. Das Hinzufügen von PF-2-Filtern verringert die Filtergeschwindigkeit um etwa 15 bis 20 %.

Hergestellt aus Polypropylen Nr. 5, nicht auslaugend und BPA-frei.

Sie werden feststellen, dass die Berkey PF-2™-Elemente untergetaucht sind, wenn der untere Tank mit Wasser gefüllt ist, was ihre Filterleistung in keiner Weise beeinträchtigt.

Für detaillierte Berechnungen der Filterlebensdauer finden Sie alle Informationen zur Verwendung und Wartung der PF-2-Zusatzfilter in unseren FAQ.

Kompatibel mit Travel Berkey®, Big Berkey®, Royal Berkey®, Imperial Berkey®, Crown Berkey® und Berkey Light®
Nicht kompatibel mit Go Berkey® oder Sport Berkey® Filterflaschen

 

PF-2-EN

Technische Daten

Material
Polypropylène, sans BPA
Kompatibilität
Berkey Light®
Big Berkey®
Crown Berkey®
Imperial Berkey®
Royal Berkey®
Travel Berkey®
    Warum prime Berkey® PF-2™ Wasserfilter?

    Bei der Montage, der Handhabung und dem Versand der Filterelemente kann es vorkommen, dass diese mit einer kleinen Menge Staub oder harmlosen Feinpartikeln beladen werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Berkey® PF-2™-Filterelemente vor dem Einbau in Ihr Berkey®-System an beiden Enden zu grundieren, um den Staub zu entfernen. Wenn dies nicht richtig gemacht wird, kann es in den ersten Wasserzyklen zu Trübungen kommen.

    Die Filterelemente sollten an beiden Enden für ca. 30 Sekunden angesaugt werden. Es kann notwendig sein, diesen Vorgang bis zu zehnmal zu wiederholen, um den gesamten Staub zu entfernen. Es wurde eine Analyse durchgeführt, um festzustellen, wie die Trübung mit der Anzahl der Waschvorgänge abnimmt. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie unten:

    - Ein Waschgang: Trübung um > 94 % reduziert.
    - Zwei Waschgänge: Trübung um > 96 % reduziert.
    - Drei Waschgänge: Reduzierung der Trübung um einen Wert > 98 %.

    Das vollständige Ergebnis dieses Tests finden Sie hier. (Dokument auf Englisch).

    Die Trübung wird mit jedem Füllzyklus Ihres Berkey® -Systems weiter abnehmen. Obwohl Trübungen unansehnlich sein können, haben sie keine nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit.


    Berkey PF-2™ Filter enthalten aktivierte Tonerde. Ist das dasselbe wie bei Aluminium?

    Berkey® PF-2™ Wasserfilter reduzieren Fluorid und Arsen aus dem Wasser mit Hilfe von Aluminiumoxid (aktivierte Tonerde). Es ist wichtig zu wissen, dass reines Aluminium und Aluminiumoxid sehr unterschiedliche Eigenschaften haben. Reines Aluminium ist wasserlöslich, hochreaktiv und hat gesundheitsschädliche Auswirkungen. Aluminiumoxid hingegen ist nicht wasserlöslich, inert, sehr stabil und hat keine gesundheitsschädlichen Auswirkungen.

    Es ist auch zu beachten, dass Aluminiumoxid nicht mit Cyanursäure behandelt wird.

    Lesen Sie alles über Aluminiumoxid (Dokument auf Englisch).


    Wie lagere ich meine Berkey PF-2™ Wasserfilter?

    Wenn die Filter bereits verwendet wurden:

    Berkey® PF-2™ Elemente können über einen kurzen Zeitraum im Kühlschrank gelagert werden (aber nicht im Gefrierschrank). Nehmen Sie die Filter aus dem System, legen Sie sie in einen versiegelten Plastikbeutel und stellen Sie sie in den am wenigsten kalten Teil des Kühlschranks, damit sie nicht einfrieren.

    Wenn Sie sie im Kühlschrank aufbewahren, empfehlen wir, sie vor der erneuten Verwendung mindestens eine Minute lang unter fließendem Wasser in beide Richtungen zu entlüften.

    Berkey PF-2™ Elemente sollten nicht im Freien gelassen werden, um das mögliche Wachstum bestimmter Bakterien in der Halterung zu verhindern.

    Wenn Sie Ihre Filter noch nie benutzt haben:

    Wenn sich die Elemente noch in der Originalverpackung befinden und nicht geöffnet wurden, stellen Sie sicher, dass sie in einem Bereich gelagert werden, der keine starken Gerüche aufweist, wie z. B. in einer Waschküche oder Garage. Die Gegenstände enthalten u. a. Kohlenstoff, der Gerüche aus dem Raum, in dem sie aufbewahrt werden, aufnehmen könnte, z. B. Seife oder Waschmittel.


    Wie lange halten die Berkey PF-2™ Wasserfilter?

    Ein Paar Berkey® PF-2™-Wasserfilter ist für die Aufbereitung von ca. 3.800 Litern Wasser wirksam und bis zu 1 Jahr lang verwendbar.

    Um zu wissen, wann die Filter gewechselt werden müssen, führen Sie einfach eine einfache Berechnung durch, die im Folgenden beschrieben wird, um den ersten Grenzwert zu bestimmen.

    - Unter der Annahme der Verwendung eines Big Berkey®-Modells, das mit 2 Black Berkey®-Filtern ausgestattet ist und einmal am Tag gefüllt wird, ergibt sich folgende Berechnung:

    • 3800 / 7,3 / 365 = 1,42 Jahre >> in diesem Fall kommt die Jahresgrenze zuerst und Sie müssen Ihre PF-2-Filter nach einem Jahr wechseln.

    - Wenn Sie 1 und eine halbe Filtration pro Tag durchführen, passen Sie die obige Berechnung an: 3800 / 7,3x1,5 / 365 = 0,95 Jahre oder 11 und ein halbes Monat

    - Wenn Sie 1 Filtration pro Tag mit einem Royal Berkey® durchführen, lautet die Berechnung wie folgt: 3800 / 11 / 365 = 0,94 oder 11,5 Monate

    Diese Berechnung ist je nach verwendetem Modell und der Häufigkeit der Füllungen anzupassen.

    Diese Formel können Sie auch auf die Black Berkey® Filter anwenden, basierend auf der theoretischen Filtrationskapazität von 22.700 Litern.


    Können die Berkey PF-2™-Wasserfilter die Black Berkey®-Reinigungselemente ersetzen?

    Nein. Zum einen sind die Positionen des einen und des anderen nicht austauschbar, und zum anderen haben sie nicht die gleiche Rolle. Sie sind komplementär. Wenn dieBerkey® PF-2™ -Wasserfilter installiert sind, fließt das Wasser zuerst von der oberen Kammer durch die Black Berkey®-Reinigungselemente, dann in die Berkey PF-2™-Filter und schließlich in die untere Kammer.

    Erstere haben eine reinigende Funktion, indem sie alle schädlichen Elemente aus dem Wasser entfernen, während letztere darauf spezialisiert sind, Fluorid und Arsen zurückzuhalten.


    Wenn Black Berkey® Reinigungselemente Arsen, Fluorid und Schwermetalle entfernen, warum brauche ich dann Berkey PF-2™ Filter?

    Die Laboranalyse gibt an, dass die Black Berkey® -Reinigungselemente Arsen, Fluor und Schwermetalle um bis zu 99,9 % reduzieren (vollständiges Testergebnis). Alle Filter, die auf der Basis von Aktivkohle arbeiten, um Arsen zu reduzieren, beginnen recht schnell, ihre Effizienz zu verlieren. Dies ist auch bei den Black Berkey®-Elementen der Fall, die ihre Arsenentfernungseffizienz wahrscheinlich weit vor ihrer geschätzten Lebensdauer von 11.300 Litern verlieren.

    Eine Reihe von Filtern auf dem Markt verwenden Aktivkohle und behaupten eine Fluoridreduzierung, informieren ihre Kunden aber nicht darüber, dass die Fluoridentfernungskapazität ihrer Filter schnell abnimmt. Das liegt daran, dass eine sehr große Menge an Medien benötigt wird, um kleine Mengen an Fluorid zu entfernen. Daher enthalten diese Filter nicht genügend Medien, um Fluorid effektiv und langfristig zu entfernen.

    Wir haben zum Beispiel das Drei-Filter-System eines Wettbewerbers getestet, das Aktivkohle zur Fluoridentfernung verwendet. Es überrascht nicht, dass sich diese Elemente schnell erschöpfen. Die Tests zeigen, dass ihr Wirkungsgrad von 100 % auf 81,4 % sinkt, nachdem sie nur 170 Liter gefiltert haben. Das ist ein Verlust von fast 20 % bei einer Nutzung, die weniger als 60 Litern pro Filter entspricht! Der Wirkungsgrad dieser Filter nimmt daher drastisch ab.

    Aus diesem Grund wurde mit den austauschbaren Reduktionselementen des Berkey® PF-2™ eine nachhaltigere Lösung zur Reduzierung von Arsen, Fluor und Schwermetallen entwickelt. Das in einem Paar Berkey® PF-2™-Elementen enthaltene Medium kann diese Verunreinigungen bis zu 3800 Liter zuverlässig entfernen, ein Volumen, das jedoch unter der Lebensdauer des Black Berkey® von 11.300 Litern liegt. Aus diesem Grund wurden sie so konzipiert, dass sie austauschbar sind. So können die Anwender der Lösung Arsen, Fluorid und Schwermetalle zuverlässig aus ihrem Wasser entfernen und gleichzeitig die Lebensdauer von 11.300 Litern ihres Black Berkey®-Filters voll ausnutzen.

    Die Aufgabe der Black Berkey®-Reinigungselemente besteht darin, eine Vielzahl potenzieller Verunreinigungen zu entfernen, während die Aufgabe des Berkey® PF-2™-Filters darin besteht, Fluorid-, Arsen- und Schwermetallverunreinigungen zu entfernen, zu denen die Black Berkey®-Filterelemente nach längerem Gebrauch nicht mehr in der Lage sein werden.

    Die tatsächliche Reduktionskapazität hängt vom Vorhandensein anderer konkurrierender Verunreinigungen in dem zu behandelnden Wasser ab. Ein hoher Gehalt an Fluorid, Arsen und Schwermetallen kann die Kapazität und Wirksamkeit dieser Elemente verringern.


    Sollten Black Berkey®-Filter vor dem ersten Gebrauch grundiert werden?

    Ob Black Berkey® Filter oder Berkey® PF-2™, Filter, es ist notwendig, sie vor dem ersten Gebrauch oder nach einer langen Lagerzeit zu entlüften.

    Sie können das Entlüftungsdokument für Black Berkey®-Wasserfilter und auch die Entlüftung von PF-2™-Filtern (Dokumente in englischer Sprache, die zum Zeitpunkt des Kaufs oder auf Anfrage in Ihrer Sprache zur Verfügung gestellt werden).

    Um das Entlüften der Black Berkey® Filter zu erleichtern, und falls der Platz unter Ihrem Wasserhahn begrenzt ist, gibt es auch eine Entlüftungspumpe, die sehr praktisch ist und das Entlüften der Black Berkey® Filter überall und jederzeit ermöglicht.


    Berkey® PF-2™ Wasserfilter Montage und Entlüftung.

    Berkey® PF-2™ Wasserfilter bieten Fluorid- und Arsenreduzierung und arbeiten in Verbindung mit Black Berkey® Reinigungselementen, um Ihr Wasser effektiv zu reinigen. Berkey PF-2™ Elemente filtern vor allem Fluorid, Arsen und andere Schwermetallionen heraus. Sie sind aus Polypropylen hergestellt und enthalten kein BPA.

    Diese Elemente werden in Zweierpackungen verkauft und haben eine Haltbarkeit von ca. 3800 Litern. Die Fluorid-Reduktions-Elemente werden an den Black Berkey®-Reinigungselementen befestigt und in der unteren Kammer der Berkey®-Systeme positioniert. Die Anzahl der installierten Berkey PF-2™ Elemente muss mit der Anzahl der installierten Black Berkey® Wasserfilter übereinstimmen, damit sie wirksam sind.

    Vor der Verwendung müssen sie grundiert werden, und zwar nach dem im folgenden Dokument beschriebenen Verfahren: Montage und Grundierung von Berkey PF-2™-Elementen (dokument auf Englisch).

    Die vollständige Dokumentation, in der bei der Bestellung gewählten Sprache, wird mit jedem Kauf von PF2™-Filtern im Berkey®Store mitgeliefert.


    Warum sollten Berkey®-Wasserfilter nicht einfrieren dürfen?

    Es ist nicht ratsam, Ihre Filter einfrieren zu lassen. Ebenso ist es formal nicht ratsam, die Elemente (auch unbenutzt) in sehr kalten Klimazonen zu lagern. Das im Element enthaltene Restwasser dehnt sich nämlich aus und vergrößert somit die Poren und zerstört schließlich das Element. Unabhängig davon, ob Ihre Filter unbenutzt oder sogar schon benutzt und vollständig getrocknet sind, kann eine kleine Menge Feuchtigkeit im Inneren verbleiben, insbesondere in überwiegend feuchtem Klima. Diese Feuchtigkeit könnte sich im Inneren des Filters ausdehnen und ihn unbrauchbar machen. Bitte beachten Sie, dass diese Empfehlung für ALLE Berkey®-Artikel gilt, auch für die Berkey® Sport Bottle. Wenn Sie Ihr Gerät einfrieren und es dadurch unbrauchbar machen, erlischt auch die Garantie.


    Warum habe ich nach der Installation von PF-2s weiße Ablagerungen auf dem Boden meines Berkey®?

    Dabei handelt es sich höchstwahrscheinlich um Restmedien aus Ihren Berkey® -Fluorid- und Arsenreduzierungselementen. Die darin enthaltenen Medien sind inert und nicht wasserlöslich, so dass sie gesundheitlich unbedenklich sind. Um das Problem zu beheben, empfehlen wir, die Filter auf beiden Seiten für 20-30 Sekunden (auf jeder Seite) neu anzusaugen. Dies sollte den im Element verbliebenen Staub entfernen und klares, reines Wasser in Ihrer unteren Kammer zurücklassen.


Vielleicht gefällt Ihnen auch