• Berkey®Store Berkey Light® 10.4L
  • Berkey®Store Berkey Light® 10.4L
  • Berkey®Store Berkey Light® 10.4L
  • Berkey®Store Berkey Light® 10.4L
  • Berkey®Store Berkey Light® 10.4L

Berkey Light® 10.4L

352,00 € Bruttopreis
Spedito dal 15/09

Berkey Light® Wasserreiniger

Wasserfilter für 1 bis 5 Personen
Ideal für den Einsatz im Freien: Camping, Sommerküchen, Büro.
Wirtschaftliche Lösung für den Haushalt.
Hergestellt aus BPA-freiem Copolyester, garantiert Wasserqualität
Wird mit 2 Black Berkey®-Filtern geliefert
1 Jahr Garantie

Optional:

  • Zusätzliche Black Berkey®-Filter
  • PF-2™ Fluorid- und Arsenfilter

Hinzufügen von rabattierten Filtern

Black-Berkey®-Filter
Black-Berkey®-Filter
191,00 € 174,00 €
PF-2™-Fluoridfilter
PF-2™-Fluoridfilter
91,00 € 82,00 €

BEREITGESTELLTE ANWEISUNGEN
en.pnges.pngit.pngde.png

Menge
AUF LAGER | Geliefert in 48/72 Stunden*

Die Berkey® Qualität

Eigenständiger, leistungsstarker Wasserreiniger
99,999 % reines Wasser, nachgewiesene Ergebnisse! !
Wirtschaftlich, weniger als 1 Cent pro Liter!

Berkey water systems

Ohne Strom und ohne Werkzeuge
Erhält die gesunden Mineralien
Nr. 1 unter den Schwerkraft-Wasserreinigern

Berkey Light® Wasserreiniger

Der Berkey Light® Wasserfilter ist ein leichtes Gerät, das für den Einsatz bei Outdoor-Aktivitäten wie Camping, Sport, Reisen und unerwarteten Notfällen entwickelt wurde. Er kann auch in einer Sommerküche oder einem Poolhaus verwendet werden. Praktisch und lustig, denken Sie an die Beleuchtung des Sockels mit einer LED, es wird der schönste Effekt bei Einbruch der Dunkelheit sein.

Der Berkey Light® kann auch eine gute Wahl des Wasserreinigers für zu Hause sein, wenn Sie Kapazität bevorzugen. Mit einem größeren Fassungsvermögen als ein gleichwertiges Edelstahlmodell wie der Big Berkey® ist er preiswerter für diejenigen, die einen kostengünstigeren Wasserfilter für eine größere Kapazität wünschen.

Füllen Sie einfach Wasser in die obere Kammer des Systems und geben Sie reines Wasser über den Hahn in der unteren Kammer ab.

Die 2 Black Berkey® Filter, die standardmäßig mit Ihrem System geliefert werden, reinigen 22.700 Liter Wasser. Detaillierte Berechnungen zur Lebensdauer der Black Berkey®-Filter finden Sie in unseren FAQ.

Wenn Sie Ihren Berkey Light® mit 2 zusätzlichen Black Berkey® Filtern ausstatten, können Sie eine gefilterte Wasserproduktion von ca. 26,5 Litern pro Stunde sicherstellen.

  • Skalierbare Filterkapazität:
    • 15,2 Liter/Stunde mit 2 Black Berkey®-Filtern*
    • 26,5 Liter/Stunde mit 4 Black Berkey®-Filtern*
  • Enthält 2 Black Berkey®-Filter
  • Durchmesser 23 cm, Höhe 67 cm (53 cm ohne Sockel)
  • BPA-freies Copolyester-System
  • Leergewicht: 2,7 kg
  • 1 Jahr Garantie

Das Berkey Light®-System umfasst:

  • Ober- und Unterkammern aus BPA-freiem Copolyester
  • Copolyester-Steigfuß
  • 2 Black Berkey®-Reinigungselemente
  • 1 wasserdichtes Verdeck
  • 1 Berkey Light® Wasserhahn
  • 2 Flügelmuttern und 2 Dichtungen für die Filter
  • 1 Ansaugscheibe
  • 2 Verschlussstopfen

*Die Durchflussrate wird bei voller oberer Kammer berechnet. Die Durchflussmenge nimmt mit sinkendem Wasserstand ab.

BL4X2-BB

Technische Daten

Personenanzahl
1 - 5 p.
Kapazität an Litern
10.4 L
Filtertyp
Black Berkey®
Anzahl der Filter
2
Filterfeinheit mit 2 Filtern
10,4 Liter pro Stunde
Höhe
67 cm
Durchmesser
23 cm
Gewicht
2,7 kg
Material
BPA-freier Copolyester
Einsatz
Innenleben / Außenseite
    Sind im Berkey Light® Wasserfilter Phthalate enthalten?

    Nein, es sind keine Phthalate in den Kammern des Berkey Light® Systems enthalten. Die Berkey®-Kunststoffe bestehen aus Copolyester und sind garantiert BPA-frei.

    Darüber hinaus reduziert das Black Berkey®-Reinigungselement bestimmte Phthalate, einschließlich Butylbenzylphthalat und Diethylphthalat.

    Hier finden Sie detaillierte Testergebnisse für Black Berkey®-Reinigungselemente.


    Woraus bestehen die Berkey Light® Systeme und enthalten sie Bisphenol A (BPA)?

    Seit 2008 wird der Berkey Light® nicht mehr wie bisher aus Polycarbonat hergestellt, sondern auf Basis eines Copolyesters (Elastomere auf Basis von thermoplastischem Polyester), der kein Bisphenol A enthält und zudem sehr robust, kratz-, flecken-, stoß- und geruchsresistent ist.


    Was ist die empfohlene Wartung für den Berkey Light® Wasserfilter?

    Der Berkey Light®, benötigt, wie alle anderen Berkey® Wasserreinigungssysteme, nur wenig Wartung.

    Es handelt sich im Wesentlichen um eine Reinigung von Zeit zu Zeit: Wir empfehlen, die untere Kammer einmal im Monat mit Seifenwasser (Spülmittel) zu reinigen. In Gebieten mit hartem Wasser können sich nach längerem Gebrauch Kalkablagerungen an verschiedenen Teilen des Systems bilden. Um sie zu entfernen, weichen Sie die betroffene(n) Stelle(n) etwa 15 Minuten lang in Essig oder einer 50-50%igen Essig-Wasser-Mischung ein. Reinigen Sie abschließend mit seifigem Spülwasser, dann spülen Sie nach.

    Nach längerem Gebrauch ist es möglich, dass die Flussrate Ihres Systems abnimmt. Um dies zu beheben, schrubben Sie einfach die Außenseite jedes  Black Berkey® -Reinigungselements mit einer steifen Bürste oder einem ScotchBrite® -Pad und starten Sie die Elemente neu*.

    Wir empfehlen außerdem, den Berkey Light® vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

    (*): Originaldokumentation in Englisch, zum Zeitpunkt des Kaufs oder auf Anfrage in Ihrer Sprache zur Verfügung gestellt.


    Was sind die Vorteile eines Berkey Light® Wasserfilters gegenüber einem Wasseraufbereiter aus Edelstahl?

    Der Berkey Light® Wasserfilter ist sehr beliebt, weil er tragbar, leicht und transparent ist. Der Berkey Light® hat außerdem den Vorteil, dass er eine große Speicherkapazität von über 10 Litern gefiltertem Wasser hat. Durch den Sockel, der das System anhebt, liegt der Wasserhahn natürlich höher als bei anderen Systemen, so dass ein Glas problemlos positioniert werden kann.


    Wie kann ich die obere Kammer meines Berkey®-Wasserreinigers am bequemsten befüllen?

    Die meisten Leute verwenden einen Krug oder eine Kanne, um Wasser in die obere Kammer zu gießen. Wenn Sie einen Wasserhahn mit Handbrauseschlauch an Ihrem Waschbecken haben, kann dies auch eine gute Lösung sein.


    Wie sollte ich meinen Berkey®-Wasserreiniger reinigen?

    Die obere Kammer, die nur kurzzeitig Wasser enthält, muss seltener gereinigt werden als die innere Kammer, in der das Wasser über einen längeren Zeitraum verbleibt. Wir empfehlen, die untere Kammer einmal im Monat zu reinigen.

    Edelstahlkammern können mit Seifenlauge (Spülmittel) gereinigt werden.

    In Gebieten mit hartem Wasser können sich nach längerem Gebrauch Kalkablagerungen an den Nasen und Kammern bilden. Zum Entfernen können Sie Essig pur oder in einer 50-50%igen Mischung aus Essig und Wasser verwenden, die Sie aufsprühen und etwa 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit einem ScotchBrite-Pad oder einer weichen Bürste abwischen, mit Seifenwasser waschen und abspülen.


    In der oberen Kammer meines Berkey®-Wasserreinigers befindet sich noch etwas Wasser. Ist das normal?

    Ja, es ist ganz normal, dass sich in der oberen Kammer noch 1 bis 2,5 cm Wasser befinden. Um gefiltert zu werden, muss das Wasser durch sehr feine Mikroporen in den Filtern hindurch. Je niedriger der Wasserstand in der oberen Kammer ist, desto geringer ist der Druck, der zur Verfügung steht, um das Wasser durch die Mikroporen zu drücken. Sie haben vielleicht schon bemerkt, dass die Filtrationsrate bei voller oberer Kammer viel schneller ist als bei halbleerer Kammer. Dies liegt daran, dass mehr Druck vorhanden ist. Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, wäre eine Vergrößerung der Poren der Filterelemente, was die Effizienz des Berkey-Reinigungssystems verringern würde. Bei jedem Zyklus vermischt sich das Restwasser aus dem vorherigen Zyklus mit dem Wasser aus dem aktuellen Zyklus und wird dann gereinigt. Sie brauchen sich bei normalem Gebrauch keine Sorgen um überschüssiges Wasser zu machen. Wenn Sie Ihren Filter jedoch für längere Zeit nicht benutzen, z. B. während eines Urlaubs, ist es am besten, beide Kammern zu entleeren und sie vollständig austrocknen zu lassen.

    Was die untere Kammer betrifft, so kann der Wasserhahn aus Gründen der Dichtheit technisch nicht auf dem Boden des Tanks positioniert werden. Keine Sorge, es handelt sich nicht um stagnierendes Wasser, da es sich bei den aufeinanderfolgenden Filtrationen immer wieder mischen wird.


    Wie lange kann ich das von meinem Berkey®-Reiniger gefilterte Wasser aufbewahren und verbrauchen?

    Wir empfehlen, das mit dem Berkey® gefilterte Wasser nach drei Tagen auszutauschen, wenn es nicht verbraucht wurde. Wenn sich das Wasser in einer kalten Umgebung befindet, kann die Zeit auf eine Woche verlängert werden. Dies ist ein Vorsorgeprinzip. Der Grund dafür ist, dass beim Filtern Ihres Wassers die Chemikalien, die das Wachstum von Bakterien hemmen, entfernt werden. In Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit kann das Bakterienwachstum schneller auftreten.


    Wie transportiere ich meinen Berkey-Wasserreiniger?

    Wenn Sie Ihr Berkey® Filtrations- und Reinigungssystem transportieren müssen, müssen Sie zuerst die Black Berkey® Reinigungselemente entfernen. Wenn Sie diese nicht aus dem System entfernen, besteht die Gefahr, dass die Stäbe brechen. Bewahren Sie Ihre Wasserfilter in einer sicheren, auslaufsicheren Verpackung auf. Die Ober- und Unterteile aus Edelstahl lassen sich leicht und platzsparend transportieren. Wenn Ihr System über einen Füllstandshahn verfügt, achten Sie darauf, diesen zu entfernen oder zu sichern, damit er nicht bricht.

    Wichtig: Wenn Sie die Filterelemente nicht aus dem System entfernen, kann es zu einem Stabbruch kommen und die Herstellergarantie erlischt.


    Kann ich mein Berkey®-Reinigungssystem mit Wasser aus meiner Enthärtungsanlage verwenden?

    Das hängt von der verwendeten Technologie ab. CO2- oder magnetische Enthärter z.B. produzieren Wasser, das normalerweise trinkbar ist (vom Hersteller zu bestätigen) und mit Berkey®-Systemen kein Problem darstellt.

    Die am häufigsten verwendeten Enthärter arbeiten jedoch mit Ionenaustauschern, die Kalzium und Magnesium, die für Kalkablagerungen verantwortlich sind, in Natrium umwandeln. Die Verwendung dieser Enthärter erzeugt also weiches, aber salzhaltiges Wasser...

    Black Berkey® Wasserfilter sind so konzipiert, dass sie eine sehr große Anzahl von Schadstoffen entfernen, wie die Testergebnisse eines unabhängigen Labors zeigen. Sie entfernen jedoch nicht die ursprünglich im Wasser vorhandenen Mineralsalze und bewahren sie zum Nutzen unseres Körpers. Die Salze, die zur Enthärtung des Wassers in Ihrer Wasserenthärtungsanlage verwendet werden und in großen Mengen vorhanden sind, werden vom Black Berkey® Filterelement nicht herausgefiltert und gelangen in Ihr Trinkwasser. Im Gegensatz zu natürlichen Mineralsalzen sind sie hoch konzentriert und sollten nicht verzehrt werden.

    Daher empfehlen wir Ihnen nicht, durch einen Wasserenthärter enthärtetes Wasser zur Versorgung Ihres Berkey® -Reinigers zu verwenden.

    Hinweis: Einige Installationen haben einen Bypass, um das Wasser zu entfernen, bevor es durch den Enthärter läuft. In diesem Fall kann dieses Wasser problemlos mit den Berkey®-Wasserreinigungssystemen verwendet werden.


Verfügbare Optionen

Hinzufügen von Black Berkey™ mit denen du die Filterzeit deines Wasserreinigers verkürzen kannst, sodass du immer schneller die benötigte Menge an gefiltertem Wasser zur Verfügung hast:

  • Reduziert die Filterzeit
  • Erhöht die täglich verfügbare Wassermenge.

Je nach Modell können Sie 2, 4 oder 6 zusätzliche Filter hinzufügen.

Hinzufügen von PF-2™-Filtern™ zur Verstärkung der Wasserfilterung durch Absorption der folgenden unerwünschten Elemente:

  • Fluorid
  • Arsen V und voroxidiertes Arsen III
  • Andere verbleibende Schwermetallionen

Wenn Sie die PF-2™-Filter einsetzen möchten, achten Sie darauf, dass Sie so viele PF-2™ wie Black Berkey™-Filter einsetzen.

Vielleicht gefällt Ihnen auch